Brücken verbinden was getrennt ist.

Räumlich, zeitlich, ideologisch, musikalisch

Brücken führen auf andere, unbekannte Seiten.

Altes hinter sich lassen und Neues erforschen oder ausprobieren

Brücken können gebaut, aber auch eingerissen oder abgebrochen werden.

Zwischen Generationen und Weltanschauungen

Brücken führen zu einem konkreten Ziel oder ins Ungewisse.

Zu neuen Perspektiven oder Aussteigen aus abgelehnten Strukturen


Aufbruch, Umbruch, Durchbruch


Musik

Nachdem das Ensemble Schall und Rauch aus Wittlich in den vergangenen Programmen die Musik von 1925 bis 1945 sowie 1945 bis 1965 aus einem eigenen Blickwinkel betrachtet und präsentiert hat, stehen nunmehr die Jahre 1956 bis 1985 im Fokus.

Zeitgeschehen

Diese beiden Jahrzehnte sehen in Deutschland eine junge Generation, die aufbricht, die Lebensentwürfe der Eltern infrage zu stellen, mit eigenen Konzepten die Gesellschaft umbauen möchte und sich schließlich in politischen Parteien etabliert und Verantwortung übernimmt.

Menschen

Die populäre Musik emanzipiert sich gleichzeitig sowohl von Heile-Welt-Schlagern als auch von anglo-amerikanischen Einflüssen, findet mit kritischen Texten eine eigene Identität in einer Bandbreite von Liedermachern bis Rockmusik, bis sie sich selbst in den Hitparaden durchsetzt.


Das Ensemble Schall und Rauch nimmt Sie ÜBER SIEBEN BRÜCKEN mit durch diese Epoche und verbindet auf unterhaltsame Art und Weise gesellschaftliche Debatten mit ihrem musikalischen Widerhall.

Copyright © 2018 Klaus Wahl